a b

Für unsere neu konzipierte Anlaufstelle für Sexarbeiter*innen, die zum Herbst starten soll, suchen wir eine nette, kompetente, aufgeschlossene Kollegin (Sozialarbeit / Psychologie). In dem Netzwerk-Projekt, das über den ESF gefördert wird, arbeiten wir mit drei anderen Einrichtungen in Baden-Württemberg zusammen (Stuttgart, Pforzheim, Friedrichshafen). Bewerbungen bitte möglichst rasch, spätestens bis zum 9. Juli, an die Aidshilfe. Weitere Informationen findest du auf unserer Seite "Jobs" (Über uns)

Gegen Homophobie

Mit einem regenbogenbunten Infostand waren wir am Tag gegen Homophobie auch in diesem Jahr auf dem Tübinger Holzmarkt präsent. Seit 2005 wird der Internationale Tag gegen Homophobie jährlich am 17. Mai begangen. Mittlerweile widmet sich der Aktionstag nicht mehr nur der Homophobie, sondern wurde erweitert zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter-  und Transfeindlichkeit. Die weltweiten Aktionen am 17.5. wenden sich gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung aufgrund der sexuellen Orientierung und der Vielfalt von Geschlecht. Weitere Infos gibt es hier.

HIV-/Syphilis Test

Seit der Corona-Pandemie sind Testangebote für HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen sehr eingeschränkt. Weil die Nachfrage groß ist, haben wir neben Tübingen (jeden Montag 15 bis 17 Uhr) auch in Reutlingen eine zusätzliche HIV Schnelltest-Sprechstunde eingerichtet, jeden dritten Dienstag im Monat. Das Ergebnis liegt sofort vor; seit der möglichen HIV Übertragung sollten 12 Wochen vergangen sein. Außerdem kann man sich auf Syphilis testen lassen. Der nächste Termin in Reutlingen findet statt am Dienstag, 13. Juli, 15 bis 17 Uhr (weitere Infos).  

Kollegin gesucht!

Vor wenigen Tagen haben wir die tolle Nachricht bekommen: unser Projekt-Antrag für eine niedrigschwellige Anlauftstelle für Sexarbeiter*innen in Reutlingen wurde bewilligt! Gemeinsam mit drei weiteren Akteur*innen in Baden-Württemberg haben wir über den Paritätischen Verband einen so genannten Netzwerkantrag beim Europäischen Sozialfonds gestellt. Das Projekt mit dem Titel "Works - Alternativen für Menschen in der Prostitution" kann theoretisch zum 1. Juli starten. Weil uns das ein bisschen zu schnell geht und vor allem, weil wir für das Projekt noch eine passende Mitarbeiterin suche, werden wir erst zum 1. September loslegen. Weitere Infos zur Arbeitsprofil und unseren Erwartungen an die neue Kollegin sind hier zu finden. Bitte rasch bewerben, spätestens bis zum 9. Juli. Gerne bei Fragen kurz anrufen.

Checkpoint am 3. August

Am Dienstag, 3. August wird unsere Abendtestsprechstunde wieder stattfinden (18.30 bis 21.30 Uhr) ! Unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln kann man sich auf HIV, Syphilis und andere sexuell übertragbare Infektionen testen lassen. Wegen der Corona-Pandemie ist unbedingt eine Anmeldung notwendig (weiterlesen)

Impf-Aktion gegen Corona in der Aidshilfe

Es geht voran mit dem Impfen: Im April und im Mai war ein mobiles Impfteam vom DRK in unserer Tübinger Beratungsstelle und hat unsere Klient*innen aus der ambulanten Betreuung (Eingliederungshilfe) und weitere Leute aus dem Umfeld der Aidshilfe Tübingen-Reutlingen gegen Covid 19 mit dem Impfstoff Biontech geimpft - über 60 priorisierte Menschen konnten auf diese Weise geimpft werden. Vielen Dank an das engagierte DRK-Team, es war eine sehr gelungene Aktion!! (weiterlesen)